Индустриальный парк М-7 Grundstücke für Ihre Produktion
+7 (843) 203 95 34 Einen Anruf bestellen
Geschäftsbereiche
Freiflächen
-Straße
Kasan
M7 Volga Route 300 m.
Kasan 3 km.
Blockieren Sie komplette Umspannstation1
Umspannwerk
Verteiler Umspannwerk1
Verteiler Umspannwerk2
Verteiler Umspannwerk3
Kontrollpunkt1
Kontrollpunkt2
grundstück 149
15 000 м2

Grundstücks bewerbungsschritte

  • 1

    Das Grundstück auf dem Übersichtsplan des Industrieparks wählen (Abmarkung von freien Grundstücken ist ab 30 Ar möglich)

  • 2

    Das Antragsformular ausfüllen oder per kostenfreie Linie +7 (843) 203 95 34 anrufen

  • 3

    Unser Manager wird die Möglichkeiten des Industrieparks vor Ort demonstrieren und alle Ihre Fragen beantworten

  • 4

    Danach treffen Sie die Entscheidung über den Grundstückserwerb in unserem Industriepark (Darlehensvergabe durch unsere Partnerbanken möglich) und unterzeichnen einen Kaufvertrag

  • 5

    Nachher erhalten Sie die Urkunde über die staatliche Registrierung des Grundstückes in der Registrierungskammer.


WAS IST DER INDUSTRIEPARK M7

Äußerungen

Über den Park

Rustam Minnichanow

Präsident der Republik Tatarstan

Artjom Sdunow

Wirtschaftsminister der Republik Tatarstan

Taliya Minullina

Leiterin der Agentur für Investitionsentwicklung

Alexandr Tigin

Bürgermeister der Stadt Selenodolsk

Lesen

Industriepark M7

Projekt des Fonds für direkte Investitionen

Der Industriepark M7 ist eine moderne Gewerbefläche, die an der Grenze zwischen Kasan (Rayon Moskowskij) und Rayon Selenodolskij der Republik Tatarstan, 300 Meter von der föderalen Verkehrsader M7 Wolga entfernt und in der Nähe von ОАО Kasanorgsintes gelegen ist. Die Gesamtfläche des Industrieparks beträgt 39,5 ha, 31,5 ha davon sind für Gebäude- und Anlagenprojektflächen vorgesehen.

Die Idee des Industrieparks М-7 besteht in der Übereignung von für Industriezwecke vorbereiteten Grundstücken mit Greenfield-Status. Das Vorhandensein einer komplexen technischen Infrastruktur ermöglicht einen schnellen Start von Produktionen. Die Industrieflächenverwaltung erfolgt durch eine professionelle Verwaltungsfirma, die einen ununterbrochenen Betrieb des Industrieparks gewährleistet und bereit ist dem Businessprojekt eines im Industriepark ansässigen Unternehmens maximale Unterstützung zu leisten.

2015 ist der Industriepark M-7 zu einem offiziell akkreditierten Subjekt des Programms für Förderung von kleinen und mittleren Unternehmen der Republik Tatarstan geworden. Die Erfahrung des Industrieparks wird aktiv in anderen Regionen Russlands (Nowosibirsker Gebiet, Tjumener Gebiet, Republik Komi) bei Errichtung von Industrieflächen verwendet.

Spezialisierung des Industrieparks

Verarbeitung von Polymeren

Der wachsende Anteil der verarbeitenden und chemischen Industrie auf dem russischen Markt, wachsende Absatzmärkte sowie die Innovationslösungen in den Polymerverwendungsbereichen verstärken die Innovationsattraktivität des Industriezweiges. Die optimalen Produktionsplatzierungsverhältnisse auf dem Territorium des Industrieparks М-7 ermöglichen für die im Industriepark ansässigen Unternehmen Businessentwicklung innerhalb und außerhalb der Republik Tatarstan.

Maschinenbau

Der Industriepark M-7 versorgt die Maschinenbaubetriebe mit allen Arten von energetischen Ressourcen, die Anwachsen von erforderlichen Produktionskapazitäten ermöglichen. In den Verhältnissen der gegenwärtigen Wirtschaft ermöglichen die Produktionserweiterungs- und Diversifikationsmöglichkeiten sowie die fortschrittlichen technischen Lösungen Überholung von Konkurrenten und Umfassung von einem maximalen zweigspezifischen Marktsegment.

Metallbearbeitung

Der wachsende Verbrauchermarkt für Metallkonstruktionen in Verbindung mit Produktions- und Handelsmöglichkeiten des Industrieparks führen zu wesentlichen Ergebnissen in den Tätigkeiten von Metallbearbeitungsbetrieben.
Die vorteilhafte Produktionsgeographie, das breite Spektrum von potentiellen Verbrauchern und große Kapazitäten des Industrieparks ermögliche die Produktion von beliebigen Erzeugnisarten. Die effiziente Steuerung der Produktion und der Ressourcen hilft Aufwendungen eines Metallbearbeitungsunternehmens zu optimieren.

Baumaterialien

Die entwickelte Transportlogistik und der gewerkübergreifende Absatzmarkt für Baumaterialien ermöglichen den im Industriepark ansässigen Unternehmen ihre Tätigkeit in der ganzen Republik auszuüben sowie ein Lieferungsnetz im ganzen Russland und in den GUS-Ländern zu entwickeln. Die Produktionsversorgung mit erforderlichen Kapazitäten, energetischen Ressourcen und Infrastruktur zu vorteilhaften Bedingungen ermöglichen eine Optimierung und eine Senkung von Produktionsselbstkosten.

Über den Industriepark mit Ziffern

  • 39,5 ha

    die gesamtfläche
    bzw. 60 fußballfelder

  • Es sind 6 km

    von Ver- und
    Entsorgungsnetzen sowie

  • Bis 2020 werden 2500

    Arbeitsplätze und

  • 111

    Tausend Quadratmeter Produktionsflächen geschaffen werden


ANSÄSSIGE UNTERNEHMEN

Alle Einwohner